Gibt es tatsächlich einen Versöhnungskurs?

„Hapimag-Führung auf Versöhnungskurs mit den Aktionären“ so titelt die Luzerner Zeitung Ihren Bericht. „Der Zuger Feriendienstleister sieht sich mit einer Sonderprüfung konfrontiert. Das Management setzt nun auf Annäherung.“
Auch wenn Herr Kadbi wirklich ambitioniert ist und einen echten Willen zu einer Gesprächsbereitschaft mit dem HFA zeigt , vieles wäre ohne den Druck vom HFA nicht ins Rollen gekommen. Und wir hoffen auf noch mehr! Die beschlossene Sonderprüfung soll auch dazu dienen, das Vertrauen in die Hapimag-Führung wieder herzustellen.
Hier der ganze Artikel: Luzerner Zeitung