• Wir vertreten die Hapimag Aktionäre gegenüber dem Management

    HFA - Hapimag Ferienclub Aktionärsvertretung Sonnenuntergang
  • Aktionärsvertretung

    für alle Hapimag Aktionäre

Liebe Hapimag Aktionäre

Herzlich willkommen bei der Hapimag Aktionärsvertretung HFA,
“Hapimag Ferienclub für Aktionäre”

Der HFA, „Hapimag Ferienclub für Aktionäre“, ist die größte unabhängige Aktionärsgemeinschaft für Hapimag Aktionäre.

Es ist der ehemalige „HFA – Hapimag Ferienclub Austria“, umbenannt in “HFA – Hapimag Ferienclub für Aktionäre“ zusammen mit der Deutschen Aktionärsinitiative Hapimag – Kritische Aktionärsgemeinschaft (DAHapiKA) in Deutschland und die Interessengemeinschaft (IG) Hapimag-Aktionäre aus der Schweiz.

Hier erfahren Sie, warum es uns gibt! Zusammenschluss der Aktionäre

Wir arbeiten ehrenamtlich und werben um Stimmrechtsvollmachten für die Hapimag Generalversammlungen. Wir wollen die Stimmen von uns Kleinaktionären zum Gewicht eines Großaktionärs bündeln!


Generalversammlung 2023 des HFA

Der  HFA – Hapimag-Ferienclub für Aktionäre ist als Aktionärsvereinigung eine Vereinigung von Hapimag-Aktionären!

Er ist im zentralen Vereinsregister in Österreich unter der Nummer 033085072 erfasst und eingetragen.

Der Club hat jährlich eine Generalversammlung (GV) durchzuführen!

Diese GV hat gemäß § 9 der Statuten mindestens drei Wochen vor der Generalversammlung der Hapimag AG stattzufinden.

Die Generalversammlung der Hapimag AG ist für den 27. April 2023 terminiert.

Die für 2023 fällige HFA – Generalversammlung findet am Sonntag den 26. März 2023 um 16.30 Uhr in Wien statt.

Für die HFA-Mitglieder gibt es neben der obligatorischen schriftlichen Einladung die Tagesordnung auch auf der dieser Homepage.

Weiter……..

Wir planen wieder Aktionärstreffen

Unsere nächsten Treffen:

D-18273 Güstrow

Wann: Mittwoch, den 10. Mai 2023 um 18.30 Uhr
Wo:      Sport-Treff im Vereinsgebäude des Güstrower SC 09, Speicherstraße 13 B,
18273 Güstrow


D-14473 Potsdam

Wann: Donnerstag, den 11. Mai 2023 um 18.30 Uhr
Wo:     Tagungshaus der Hoffbauer Stiftung, Hermannswerder 23,
14473 Potsdam, Halbinsel

Weiterlesen…………….

HFA – Aktuell 01/2023

in unserem HFA-Aktuell 01/2023 teilen wir mit, wie wir das Ergebnis unser Umfrage “Fremdvermietung” von Mitte 2022 der Hapimag Führung näher gebracht und erläutert haben.

Ausführlich gehen wir erneut auf die Rahmendaten ein und zeigen auf, welche Schritte wir als nötig ansehen, um das Umfrageergebnis verträglich umzusetzen.

Außerdem beschreiben wir den (Aktien-) Marktplatz auf der Hapimag-Homepage ……………..

Weiterlesen………………

HFA – Umfrage

Fremdbelegung  – Fremdvermietung

Wir wollen Ihre Meinung erfahren!

In der immer größer werdenden Fremdbelegung / Fremdvermietung von unseren Ferienwohnungen durch das Unternehmen Hapimag AG sehen wir eine kritische Entwicklung, 2017 waren es erst 8 %, nun sind es schon 13 % nach dem Geschäftsbericht 2021.

Die Umfrage lief vom 1. Juli 2022 bis 31. August 2022.

Weiterlesen…….

Eine neue Chance für den HFA? Verträgt sich wohlwollende Kritik mit Zusammenarbeit?

Foto CEO Kadbi Hapimag

Mit dem seit April 2020 in den Verwaltungsrat gewählten CEO, Herr Hassan Kadbi gibt es echte Möglichkeiten für einen Kurswechsel. Zeitweise konnten wir eine durchaus gedeihliche Zusammenarbeit mit dem Hapimag Management herstellen. Dadurch ergab sich ein neues Verhältnis zwischen dem HFA und dem Verwaltungsrat als auch mit dem Management-Team.

Wir wurden zeitweise nicht mehr als „böser Feind“ gesehen, sondern als das, was wir sein wollen: eine durchaus kritische aber konstruktive Vertretung der vielen Kleinaktionäre, von denen ein einzelner Aktionär, ja selbst eine starke Minderheit in einer Schweizer AG rein gar nichts bewirken kann.

Wir als HFA sehen uns als eine Art von Gewerkschaft der Anleger. Da ist es wesentlich, auch ständig darauf hinzuweisen, dass unsere Unabhängigkeit unter allen Umständen gewahrt bleiben muss. Eine Grundvoraussetzung für sinnvolle Gespräche auf Augenhöhe!

Wie sich aus den Diskussionen ergab, schien das neue Team sehr an Anliegen, die der HFA seit Jahren vertritt, interessiert. Unsere Kritik wurde zunächst  ernst genommen, unsere Ideen werden evaluiert. CEO Hassan Kadbi bekannte sich seinerzeit zu einer Zusammenarbeit mit dem HFA. Konnten wir in der Anfangsphase etwas für die Aktionäre erreichen? Es wäre weiterhin ein Ansporn für uns, die aufgezeigten Kritikpunkte unserer Mitglieder offen zu diskutieren und Lösungen zu finden.

Aber…..ist das nun wirklich noch gewünscht?