HFA GV im September in Wien. Coronazahlen steigen stark

HFA- Generalversammlung mit persönlicher Teilnahme im September in Wien.

Termin: Sonntag, 26. September 2021, Beginn: 16.30 Uhr – open end

Das von uns üblicherweise gebuchte Hotel Ananas hat wegen der Coronakrise noch immer geschlossen und die Buchung storniert. Es wurde daher ein Ausweich-Hotel gesucht.
Die Veranstaltung findet daher im  Austria Trend Hotel Savoyen, 1030 Wien, Rennweg 16 statt.
Das Hotel ist zu erreichen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: der Schnellbahn (Station Rennweg) oder der
Linie O (Hauptbahnhof Linie U1 oder Wien Mitte Linie U4). In die Innenstadt (Ring) fährt die Linie 71.

Eine schriftliche Einladung mit der Tagesordnung wurde bereits von Obmann Stv. Andermann verschickt. Bitte beachten Sie, dass Anträge zur Tagesordnung spätestens bis 11. September beim Vorstand (schriftlich oder per E-Mail) einzubringen sind!

Die Tagesordnung, wie sie per Post verschickt wurde, finden sie als PDF hier: HFA-Generalversammlung

Leider steigen die Corona-Zahlen derzeit in Wien wieder stark an. Es bleibt in der Verantwortlichkeit jedes Mitgliedes, ob man an der GV teilnehmen will oder nicht. Die derzeit geltenden Regelungen sind wie folgt:

Was Sie derzeit bei einem Besuch in Wien beachten müssen:

Voraussetzung für den Besuch von Lokalen, Hotels und Kulturveranstaltungen, aber auch von Freibädern und anderen Freizeitbetrieben ist entweder ein negativer Corona-Test, der Nachweis einer Impfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff (Biontec/Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson) oder eine ärztliche Bestätigung über eine Genesung notwendig. Die Nachweispflicht gilt in Wien für Personen ab 6 Jahren. 

  • Hotels: Getestete, geimpfte und genesene Personen dürfen wieder in Wiener Hotels übernachten. Informationen für Wien Besucher
  • Gastronomie & Nightlife: Ein Zutritt zu Lokalen, Bars und Restaurants ist nur für Getestete, Genesene und Geimpfte erlaubt. Für den Besuch von Discos und Nachtlokalen gilt: Zutritt nur mit Impfung oder negativem PCR-Test. Lokalgäste müssen sich registrieren.

    Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Dienstag bekanntgeben, dass die Gültigkeit der CoV-Tests ab September verkürzt ist. Die PCR-Tests gelten für 48 Stunden, Antigentests aus befugten Einrichtungen gelten 24 Stunden lang.

  • Ab heute, 15. 09. 3G-Regel bei Veranstaltungen:
    Die 3G Regel gilt ab sofort bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bis jetzt erst ab 100 Personen)
    Zusätzlich zu 3G ist für den Theather-, Kino- und Konzertbereich auch eine Mund-Nasenschutz für alle verpflichtend.

Eine persönlicher Teilnahme an der GV unter diesen Umständen muss jeder für sich entscheiden.
Anmeldung per E-mail hier:
Anmeldung zur HFA-GV

Eine Mehrheit im Vorstand hat mehrmals eine GV mit elektronischer und/oder schriftlicher Beteiligung abgelehnt!
Werden Sie teilnehmen?

Zurück zur News-Übersicht

 

4 Antworten
  1. Ludwig Hoos
    Ludwig Hoos says:

    Reisen ist fast unmöglich – gäbe es nicht die Möglichkeit, per Videostream (eventuell nur passiv) an der Versammlung teilzunehmen?
    Wenn auch die Anwesenheit für Abstimmungszwecke notwendig sein wird, so wäre es im Zuge der Transparenz sinnvoll, eventuell nur zuschauen zu können bzw. Fragen per Chat bzw. per Konferenz zu ermöglichen.

    Antworten
  2. Joachim Krüger
    Joachim Krüger says:

    ES IST WIRKLICH MITTLERWEILE LÄCHERLICH UND EINE FRECHHEIT WAS DER HFA SICH LEISTET. ICH BEDAUERE SCHON ÜBERHAUPT MITGLIED GEWORDEN ZU SEIN. DEN BEITRAG HÄTTE ICH LIEBER HAPIMAG SPENDEN SOLLEN. SCHAFFT ES BEWUSST EIN DEUTSCHER MÖCHTEGERN DEN HFA ZU ENTZWEIEN, ZU LIQUIDIEREN ??? MEIN AUSTRITT LÄSST NICHT MEHR LANGE AUF SICH WARTEN, WENN ES SO WEITER GEHT. GEGEN DAS WAS BEI DER HFA ABGEHT IST HAPIMAG JA MITTLERWEILE EIN WAISENKIND

    Antworten
  3. Bernd Linnenbrügger
    Bernd Linnenbrügger says:

    Am 23.08. war Einsendeschluss der Postkarten zur Wahl des Obmanns. Nach 4 Tagen darf man doch mal fragen was dabei rausgekommen ist. Oder sind max. 4000 Karten nicht so schnell auszuzahlen und das Ergebnis bekannt zu geben?
    Zur Gv am 26.09. in Wien: Am gleichen Tag ist in D Bundestagswahl und zu der Zeit wie die GV wird das Ergebnis bekannt gegeben. Was denkt denn der Obmann oder der Vorstand wieviel Leute dann auf der GV erscheinen? Das werden ca. 50 bis 100 Leute nur aus Wien sein, aber vielleicht 5 bis 10 Deutsche GFA Mg. Ist das dann eine demokratische GV? Das hat mir in den letzten Jahren schon immer sauer aufgestossen, das die HFA-GV im hintersten Winkel des deutschsprachigen Raums statt findet. Wenn eine GV unbedingt in Österreich stattfinden muss, warum dann nicht mal Salzburg, Innsbruck oder Dornbirn/Bregenz? Ich finde sooo kann es beim HFA nicht weitergehen!!!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.